INTERNORGA schreibt Erfolgsgeschichte

Hamburg, 10. August 2016 – Die europäische Leitmesse und Trendschmiede für den gesamten

Außer-Haus-Markt geht in die nächste Runde. Vom 17. bis 21. März 2017 heißt es in Hamburg

wieder „It’s INTERNORGA time!“, wenn die Vertreter der Branchen sich zu ihrem wichtigsten Event

des Jahres treffen. Auch 2017 wird das gesamte Messegelände komplett belegt sein, die

Aufplanungen der Messehallen laufen auf Hochtouren. Erwartet werden rund 1.300 Aussteller aus 25 Nationen, die zeigen, was heute und in Zukunft angesagt ist. Der Kochwettbewerb Next Chef

Award und der Gastro Startup-Wettbewerb sorgten für so viel Furore, dass direkt nach der

INTENRORGA 2016 bereits die Neuauflagen für 2017 fest standen. Und auch die CRAFT BEER

Arena geht im kommenden Jahr noch größer an den Start. Auf spannende Insights dürfen sich die

Fachbesucher außerdem in den begleitenden Kongressen freuen, in denen internationale

Experten die aktuellen Top-Themen der Branchen diskutieren und nachhaltig für Gesprächsstoff sorgen.

CRAFT BEER Arena wächst weiter

Eine echte Erfolgsgeschichte: Bereits ein Jahr nach der Premiere konnte die CRAFT BEER Arena

die Anzahl der Aussteller auf 30 kreative Brauereien fast verdoppeln. Und für 2017 ist das

Interesse an der CRAFT BEER Arena auf der INTERNORGA so groß, dass die Arena weiter

wachsen wird. Viele internationale Brauereien haben die INTERNORGA als ideale Plattform für

den deutschen oder europäischen Markteinstieg erkannt und konnten hier zahlreiche

Geschäftsbeziehungen anbahnen.

Wettbewerbe mit Power zum zweiten Mal an den Start

Nach seiner bahnbrechenden Premiere geht der Next Chef Award als Kochwettbewerb für

innovative Nachwuchsköche erneut an den Start. Spitzenkoch und Initiator des Wettbewerbes

Johann Lafer freut sich schon jetzt auf die spannenden Challenges der Kochtalente live auf der

Messe. Für sie bietet der Next Chef Award die einmalige Chance, sich und ihren Beruf vor

fachkundigem Publikum und einer hochkarätigen Jury richtig in Szene zu setzen. Und auch für den

Gastro Startup-Wettbewerb, der gemeinsam mit dem Leaders Club Deutschland durchgeführt

wird, geht es in die zweite Runde. Hier erhalten jungen Gastronomen 2017 Gelegenheit, ihre

neuen Konzepte vorzustellen und sich damit einen erfolgreichen Start in den Gastro-Markt zu

sichern.

Darüber hinaus sind natürlich zahlreiche etablierte Highlights in und vor den Messehallen wieder

an Bord – wie beispielsweise die Newcomers‘ Area, das Trendforum Pink Cube, das Café Future,

die EIS Welt, das DEHOGA Forum, die Baker‘s Blue Box, die BACK Stage und der Konditoren-

Wettbewerb zur Süßen Kunst.

Ab 2017 wird die INTERNORGA ihre Laufzeit um einen Tag verkürzen und findet dann von

Freitag, 17. März, bis Dienstag, 21. März 2017 statt; der Mittwoch entfällt.

Aussteller und Fachbesucher dürfen sich schon jetzt auf eine aufregende INTERNROGA freuen.