"Ambiente" einmal mehr -               die internationale Bühne für Produkteinführung

Neuaussteller Driade präsentiert sich auf "Ambiente" internationalen Einkäufern


Quelle: Driade
Quelle: Driade

Innovationen müssen mit Pomp and Circumstance vorgestellt werden. Nur so kann bei möglichst vielen Händlern Interesse erzeugt werden. Neben breit angelegten Werbestrecken und ausgefeilten Social-Media-Kampagnen bietet sich kaum ein effizienteres Werkzeug als Messen. Als Weltleitmesse für Konsumgüter bildet die Ambiente in den Bereichen Gedeckter Tisch, Einrichten und Schenken das vollständige internationale Angebot ab. „Mit einem internationalen Besucheranteil von deutlich über 50 Prozent können sich Aussteller auf der Ambiente der Aufmerksamkeit multipler Zielgruppen unterschiedlicher Provinienz bewusst sein. Damit ist die Plattform ideal um Produkte oder ganze Produktlinien in den Markt einzuführen “, untrstreicht Nicolette Naumann, Vice President Ambiente.

Dining

Unter den Ausstellern des Dining-Bereichs der Ambiente findet sich ein prominenter Neuzugang: Als Design-Haus ist Driade eine italienische Institution. Zur Ambiente wird die Marke ihre Tableware-Produktlinien in Frankfurt in Szene setzen. Neben bekannten Hinguckern führt das Label The White Snow Kingyo im Sortiment. Vielschichtig, farbenfroh und außerordentlich aquatisch kommt das Dinner-Service daher. Teller unterschiedlicher Größen und Farben ziert immer wieder der Schleierschwanz-Goldfisch – mal solo, mal im Schwarm. Entworfen hat das Fisch-Design Vittorio Iocatelli.

Die Tellerserie ist der Entwurf von Antonia Astori. (Halle 4.0, A21)

Ebenfalls neu auf der Ambiente ist die Manufaktur Hering Berlin.

Exqusites Porzellan und Avantgarde in Glas sind die Spezialität des Hauses. Neben feinen Service stellt Hering auch die aktuelle Linie mundgeblasener Wasser- und Weingläsern aus. In jeder Weise herausragend ist dabei beispielsweise die Neuauflage des veredelten Römers im Stil der großen Fürstenhäuser Deutschlands. Der sich nach oben verjüngende anthrazit-farbene Stil trägt einen bauchigen weich gerundeten Kelch. Form und Beschaffenheit unterstreichen dabei nicht nur die sensorische Qualität von Burgunder oder Süßwein, sondern unterstützten auch die Stilistik von kräftigem Bordeaux. Das Glas hört auf den Namen Domain und wurde von Stefanie Hering entworfen.

(Halle 4.1, C81)

Internationale Leitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf ebenso wie Dekorationsartikel, Wohnkonzepte und Einrichtungsaccessoires. Sie ist

„The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2016 zeigten rund 4.400 Aussteller den 137.000 Fachbesuchern aus fast 150 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Events, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0