Neues vom Dominikaner Weingut     C. von Nell-Breuning

Ruwertaler Weine haben ein gutes Jahr!


Wir nähern uns den letzten Tagen der Traubenlese und freuen uns über gute Qualitäten! Der Ernte-Ertrag ist nach einem schwierigen Start in diesen Jahrgang leider reduziert. Der goldene Herbst und das weiterhin stabile Wetter haben die Trauben im Gegenzug hervorragend ausreifen lassen.

Auch in diesem Jahr hat sich die Besonderheit des Ruwertals, als kleinem Seitental zur Mosel, im Positiven bewährt und bestätigt: in einem insgesamt moderaten Weinklima positioniert sich das Ruwertal mit vergleichbar kühlen Temperaturen, die zudem sehr deutlich zwischen Tag und Nacht variieren.

C. von Nell-Breuning's Trauben brauchen daher viel Zeit bis zu ihrer Reifung. Trotz Klimawandel starten sie in den meisten Jahren erst ab dem 15. Oktober in die Riesling-Lese. Die späte Lese gibt ihren Trauben alle Zeit, um Mineral- und Nährstoffe aufzunehmen und die Aromen voll auszubilden.

Das Risiko einer schlechteren Witterung gegen Ende Oktober gibt den Ruwertaler Winzern vor allem eine Chance:. Nämlich die, unverwechselbar delikate, leichte und aromen-intensive Ruwer-Rieslinge auszubauen. In diesem Jahr, wie auch 2015, konnten sie diese Chance voll und ganz nutzen und sind dafür sehr dankbar.

Vom 5. bis 6. November sind C. von Nell-Breuning auf der vinessio Weinmesse in Fürth vertreten. Die Messe richtet sich gleichermaßen an Privat- und Fachbesucher. Besuchen Sie sie in der Stadthalle Fürth.

 

Auf der Forum Vini in München sind C. von Nell-Breuning auch in diesem Jahr wieder dabei: vom 11.-13. November finden Sie sie an Stand G 18.

 

Gerne unterstützen sie dabei das Tibetische Kinderdorf in Dharamsala, Indien:

Von jeder Flasche Kaseler Dominikanerberg NB Riesling - non filtré - limitierte Edition - geht 1 EUR zugunsten des Tibetischen Kinderdorfs. Man ist bei C. von Nell-Breuning  froh, einen kleinen Beitrag zu einer großartigen Arbeit zu geben.

Mehr Informationen unter: http://www.tcv.org.in/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0